Spanien

Juni, 2018
Tag No. 192 – Abschied von Ibiza

Tag No. 192 – Abschied von Ibiza

"Männer brauchen Frauen, damit sie beim Schnupfen nicht sterben" Samstag 14.03, dies ist ein ganz besonderer Tag. - Nicht, weil wir schon um 9:48 an der Fähre von Ibiza in Richtung Denia stehen. - Sondern ganz einfach, weil dies unser Hochzeitstag ist. - Am heutigen...

Tag No. 191 – Corona ist mehr als ein Bier

Tag No. 191 – Corona ist mehr als ein Bier

Heute ist Freitag der 13. - Hätte uns das zu denken geben sollen? Ich sage nein! - Am heutige Morgen ist alles noch entspannt. Wir haben ausgeschlafen und zehren noch von der positiven Energie des letzten Tages. Während Torgit unser Müsli vorbereitet, recherchiere ich...

Tag No. 190 – Ibiza erwacht aus dem Winterschlaf

Tag No. 190 – Ibiza erwacht aus dem Winterschlaf

Als wir heute Morgen aufwachen, stehen wir wieder in unserem Flussbett in der Nähe des Beach Benirrás. - Doch heute nacht hat sich noch ein Bulli hier rein geschlichen. Er steht zwar nicht ganz im Flussbett, doch in unserer Ausfahrt. - Die Farbe kommt uns bekannt vor....

Tag No. 189 – Formentera – Karibik Flair im Mittelmeer

Tag No. 189 – Formentera – Karibik Flair im Mittelmeer

Nicht jeder Tag ist ein guter Tag und nicht jeder Morgen ist ein guter Morgen. Das ist hier auf unserer Reise zum Glück nicht anders als überall auf der Welt. - Dies liegt nicht an unserem Stellplatz- Dieser ist wunderschön. Auf der einen Seite zeichnet sich heute...

Tag No. 188 – Auf nach Ibiza Stadt

Tag No. 188 – Auf nach Ibiza Stadt

Habt ihr schon einmal an einer Meditation teil genommen, welche nicht in eurer Muttersprache erfolgte? Die Meditation, welche wir in den nächsten Wochen, sozusagen als Start in den Tag vollziehen wollen, ist in Englisch gehalten. Bedeutet, während man meditiert,...

Tag No. 187 – Benirras – Good Vibes only

Tag No. 187 – Benirras – Good Vibes only

Heute morgen ist es kalt, knapp über 10 Grad. Marc hatte ja schon berichtet, dass wir uns seit ein paar Tagen angewöhnt haben, morgens zu meditieren. Das ist ein sehr bewusster und schöner Start in den Tag. Man macht sich Dinge klarer. Und das nicht nur im Kopf,...

Tag No. 186 – Weltfrauentag

Tag No. 186 – Weltfrauentag

"Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ist nur möglich, wenn die Frau sich unterordnet."   Seitdem Marcus Valerius Martial die o.g. Worte sprach, sind fast 2.000 Jahre vergangen. - Doch würde man ihn als Mann abends in der  Kneipe, so ganz ohne Quellenhinweis...

Tag No. 185 – Tag der gesunden Ernährung?

Tag No. 185 – Tag der gesunden Ernährung?

Für die Einen steht heute gesunde Ernährung im Vordergrund, denn seit 1998 gilt der 07. März als Aktionstag der gesunden Ernährung.  Für die Gesundheit der Menschen gilt die Ernährung bekanntlich als einer der wichtigsten Faktoren. Durch falsche Nahrungsmittel und zu...

Tag No. 182 – ½ Jahr auf Reise

Tag No. 182 – ½ Jahr auf Reise

Heute ist für uns ein ganz besonderer und zeitgleich ein absolut unspektakulärer Tag. - Doch das Erstere fällt uns erst gegen Abend auf. Wir werden auch heute erst später als üblich wach. Dies dürfte daran liegen, dass wir aufgrund des starken Windes beide unruhig...

Tag No. 181 – Ibiza – Santa Gertrudis

Tag No. 181 – Ibiza – Santa Gertrudis

Heute morgen wache ich recht spät auf, es ist erst kurz vor 8. Die Nacht war unruhig, es war sehr, sehr windig. Obwohl wir in einem alten ausgetrocknetem Flussbett Schutz gesucht haben, wackelte unser Bulli ab und zu ganz ordentlich. Laut unserer App Windy gab es...

Tag No. 180 – Ibiza – Wind, Waves and Nature

Tag No. 180 – Ibiza – Wind, Waves and Nature

Unser heutiger Beitrag beginnt mit einem kleinen Rückblick zum gestrigen Abend. - Gegen 17:00 Uhr beschließen wir, vom Strand oben auf das Kliff zu fahren, um uns einen Platz für die Nacht zu suchen. Doch wie ist der Zufall so will, ist unsere windgeschützte Ecke, von...

Tag No. 178 – Hippie – Flohmarkt – Hippodrom Sant Jordi

Tag No. 178 – Hippie – Flohmarkt – Hippodrom Sant Jordi

Heute am Samstag steht ein Besuch des Ganzjahres-Flohmarkt im Hippodrom in Sant Jordi auf dem Programm. Doch erst einmal gilt es sich zu stärken. Heute gibt es wieder einmal Müsli. - Die hiesigen Früchte sind einfach zu lecker. Einen extra Schuss Vitamin C erlangen...

Tag No. 177 – Chrystal Mountain

Tag No. 177 – Chrystal Mountain

Torgit: Illona, Isa und Hugo möchten mir Ibiza zeigen und insbesondere den Crystal Mountain. Ich habe schon viel davon gehört und bin schon sehr gespannt. So fahren wir Richtung San Joan in den Norden Ibizas. Da es auf Ibiza kaum Straßennamen gibt, folgen wir einfach...

Tag No. 176 – The Making of XXX

Tag No. 176 – The Making of XXX

Selbst der Beste Verkäufer verkauft sich manchmal unter Wert. - Doch Deal ist Deal - Als mich Geronimo darauf anspricht, ob ich ihm bei der Erstellung eines Drohnenvideos unterstützen könnte, bin ich ganz Feuer und Flamme. Umso mehr, als ich sehe, was er vorhat. Wenn...

Tag No. 175 – Ibiza – Strand Benirrás

Tag No. 175 – Ibiza – Strand Benirrás

Wir haben wunderbar geschlafen, erst als ich aus dem Bulli trete, wird uns die Schönheit des Anwesens gewahr. Direkt neben uns, stehen einige Palmen und dahinter ein kleiner, aber feiner Pool. Die Finca, welche wir gestern lediglich von innen gesehen haben, ist mit...

Tag No. 174 – IBIZA is coming

Tag No. 174 – IBIZA is coming

Heute Morgen weckt uns ausnahmsweise der Wecker. Unser Tagesprogramm ist straff durchgetaktet. Etwas was auf unserer Tour selten vorkommt. Doch selbstverständlich steht erst einmal unser morgendliches  Kaffeeritual auf der Agenda. Danach machen wir Hector startklar....

Tag No. 173 – Niemand ist eine Insel – IBIZA is coming

Tag No. 173 – Niemand ist eine Insel – IBIZA is coming

Kennt ihr den Film "About a Boy"? - Ja, ist schon etwas älter, was aber nicht schadet. - Er handelt von Will, einem 38-jährigen Single, der in London lebt und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Nick Hornby. Da Wills Vater einen erfolgreichen Weihnachtssong kompo-...

Tag No. 171 – Valencia – Tipps & Tricks

Tag No. 171 – Valencia – Tipps & Tricks

Für einen Besuch von Valencia mit Camper bietet sich der Campingplatz Coll Verd an. Er ist nichts besonderes, eher schlicht und einfach und man hört die Schnellstraße, aber das Personal ist besonders freundlich und die Lage ist für eine Sightseeingtour nach Valencia...

Tag No. 170 – Biikebrennen an der Playa Naturista Gandia?

Tag No. 170 – Biikebrennen an der Playa Naturista Gandia?

Heute am 21. Februar dürften an etlichen nordfriesischen Stränden Feuer brennen. Das sogenannte Biikebrennen bedeutet auf friesisch   „Feuerzeichen“ und ist einer der ältesten nordfriesischen Bräuche. - Ziel ist es den Winter aus zu treiben. Wir kennen diese Sitte aus...

Tag No. 169 – Gandia

Tag No. 169 – Gandia

Torgit: Als ich heute morgen aufwache ist es kalt, um nicht zu sagen saukalt. Wir hatten schon seit einigen Tagen keine Heizung mehr an, denn es war nachts mit 13 Grad recht warm. Heute ist es deutlich kälter, nur 8 Grad. Schnell runter zu Marc warmkuscheln. Der ist...

Tag No. 167 – Auf zum Strand – Santa Pola

Tag No. 167 – Auf zum Strand – Santa Pola

Nachdem wir zwei wunderschöne Tage in Orihuela Costa waren, haben wir uns gestern Nachmittag wieder auf den Weg gemacht. - Wir suchten und fanden etwas nördlich von Santa Pola einen kleinen beschaulichen Platz für die Nacht. - 38°12'25.7"N 0°30'31.6"W - Hier stehen...

Tage No. 165/166 – Freunde von Freunden – Murcia

Tage No. 165/166 – Freunde von Freunden – Murcia

“Freunde von Freunden sind auch meine Freunde.“ - Sicher kennt der ein oder andere diese Formulierung. Ich habe immer versucht diese Lebensweisheit zu beherzigen. So hatten wir in Köln schon den ein oder anderen Freund/in von Freunden zu Gast. Manche kürzer, manche...

Tag No. 164 – Geburtstag – Zum Glück gibt es Glück

Tag No. 164 – Geburtstag – Zum Glück gibt es Glück

Torgit: Der 14. Februar ist für viele Menschen ein besonderes Datum, denn es ist der Tag der Liebenden, Valentinstag. Für uns ist es aus einem ganz anderen Grund ein besonderer Tag: Es ist Marcs Geburtstag.  Für mich ist und war mein Geburtstag immer etwas ganz...

Tage No. 162/163 – Playa de las Covaticas

Tage No. 162/163 – Playa de las Covaticas

Unsere heutige Reise zum Glück soll uns vom Camping la Caleta weiter in Richtung Norden und in die Region Murcia bringen. - Die Etappe führt uns zuerst ein wenig von der Küste weg und in die Berge. Doch wir versuchen so schnell als möglich zur Küste zurück zu...

Tag No. 160 – Wüste von Tabernas

Tag No. 160 – Wüste von Tabernas

Heute verlassen wir die heißen Quellen bei Santa Fe. - Wir wollen weiter gen Osten, in die Wüste von Tabernas. - Wir verabschieden uns noch bei Dirk aus Spich. Dirk war uns vor zwei Tagen aufgefallen. Oder war es zuerst sein Defender. Auf jeden Fall kommt Dirk...

Tag No. 157 Alhambra – Granada – Der rote Palast

Tag No. 157 Alhambra – Granada – Der rote Palast

Wir wachen relativ früh auf. Erwartungsvoll. Schließlich haben wir heute Großes vor: Die Besichtigung der Alhambra. Tickets haben wir gestern spontan online gebucht. Obwohl wir vorher überall gelesen haben, dass man Tickets Wochen vorher kaufen muss, haben wir spontan...

Tag No. 156 – Antequera

Tag No. 156 – Antequera

Von den Stauseen Guadalhorce und dem Lobo Park kommend, fahren wir an Antequera vorbei und sehen schon aus der Ferne eine Burg. Schnell ist klar, hier fahren wir nicht nur vorbei, das sehen wir uns an. Die Alcazaba ist eine der größten mittelalterlichen Festungen...

Tag No. 155 – Unter Wölfen

Tag No. 155 – Unter Wölfen

Auch wenn ich Euch in den letzten Tage eine Geschichte über Hummel und Mistkäfer erzählt habe, folgt heute nicht die Geschichte der Bienen und Schweine. Obwohl wir mit beiden unseren Spaß hatten. Vor allem sind wir den Bienen für ihre Gastfreundlichkeit dankbar....

Tag No. 154 – Caminito del Rey – Der Königspfad

Tag No. 154 – Caminito del Rey – Der Königspfad

Heute ist es also soweit, bereits früh fahren wir am Stausee Embalse del Conde de Guadalhorce entlang, in Richtung Norden. Ziel ist Sillón del Rey die Staumauer des Sees. Von hier führt der Zuweg zum nördlichen Eingang des Caminito del Rey. Torgit begleitet mich noch...

Tag No. 153 – Embalse del Conde de Guadalhorce

Tag No. 153 – Embalse del Conde de Guadalhorce

Torgit hat euch ja für den heutigen Tag versprochen, dass sie berichtet, ob ich Hector wieder zurück auf die Straße bringe. - Doch was soll ich euch sagen, das Wetter ist heute so schön, dass es keinen Grund gibt hier nicht länger zu verweilen. So lassen wir es uns...

Tag No. 152 – Teba – Provinz Málaga

Tag No. 152 – Teba – Provinz Málaga

Auch am heutigen Tag ging es auf unserer Tour durch die weißen Dörfer weiter. Wir wollen nach Teba, ca. 40 Kilometer, bzw. 35 Fahrminuten leicht nördlich, aber vor allem östlich von Olvera gelegen. Die Route führt uns, durch einen hügeligen Landstrich. Immer wieder...

Tag No. 151 – Von Hummeln und Mistkäfern

Tag No. 151 – Von Hummeln und Mistkäfern

Moin Zusammen, sicherlich ist dem ein oder anderen nicht entgangen, dass ich mich „Marc“ in den letzten Tagen in unserem Blog ein wenig zurückgehalten habe. - Ist klar, hat er mal wieder nichts gemacht!? - Ganz so war es nicht, ich zeichne mich zum Beispiel für die...

Tag No. 149 – Olvera – Ruta de los Pueblos Blancos

Tag No. 149 – Olvera – Ruta de los Pueblos Blancos

Unser nächster Stop hier in Andalusien auf der Ruta de los Pueblos Blancos (Straße der weißen Dörfer) ist Olvera. Auch Olvera ist ein typisches weißes Dorf auf einem Hügel, d.h. rings um einen Berg erstreckt sich ein weißes Häusermeer. Allerdings sieht man hier schon...

Tag No. 144 – Tipps & Tricks für Ronda

Tag No. 144 – Tipps & Tricks für Ronda

Andalusien ist nicht nur bekannt für Sonne, Strand, Flamenco und Rotwein, sondern auch für seine wunderschöne Hauptstadt Sevilla und die weißen Dörfer in den Bergen Andalusiens. Nur 50 km nördlich der Costa del Sol liegt Ronda, das wohl bekannteste weiße Dorf...

Tag No. 142 – Freundschaft ist …

Tag No. 142 – Freundschaft ist …

...wenn dich einer für gutes Schwimmen lobt, nachdem du beim Segeln gekentert bist.“ - Werner Schneyder   Uns wurden folgende Fragen gestellt: "Wie kommt ihr eigentlich mit eurer eigenen neuen Zeitrechnung klar? - Kein Zeitdruck, keine Erwartungen Dritter? -...

Tag No. Tag 141 – Ich wollte dir nur mal eben sagen…

Tag No. Tag 141 – Ich wollte dir nur mal eben sagen…

plitsch, platsch, plitsch, platsch, plitsch, platsch, plitsch, platsch... Denn ganzen Tag trommelt der Regen auf uns ein. Mal mehr, mal weniger. Doch stetig. - Wir haben es uns im Bus gemütlich gemacht. Zeit Kleinigkeiten zu erledigen. Einmal Dinge im Netz...

Tag No. 140 Deutsch-Französischer Tag

Tag No. 140 Deutsch-Französischer Tag

Wir haben uns ja bereits in der Vergangenheit angewöhnt auch ein wenig auf Tagesthemen einzugehen. - Heute ist der Jahrestag des Élysée-Vertrages. Was war das noch mal? - Doch erst mal schalten wir zum Wetter...   Heute Morgen werden wir schon früh durch den...

Tag No. 138 – Little Italy – Römerstadt in Bolonia

Tag No. 138 – Little Italy – Römerstadt in Bolonia

Als wir heute Morgen aus dem Bulli schauen, ist das Wetter trüb. Wir haben auch etwas unruhig geschlafen, da sich in der Nacht noch andere Gefährte zu uns gesellt haben. Hört sich das an, als ob wir uns beschweren wollten? - Nein, ganz im Gegenteil. Nord-Östlich von...

Tag No. 137 – Unwetter? – Nicht in Tarifa

Tag No. 137 – Unwetter? – Nicht in Tarifa

Torgit: Als ich morgens aufwache bin ich glücklich, denn das Unwetter hat uns verschont. Die Nacht war zwar ein wenig stürmisch, einige Böen haben ganz schön an dem Hubdach gerüttelt, aber das Geräusch des Regens war fast schon ein bisschen romantisch. Kann daran...

Tag No. 136 – Parque Natural Del Estrecho – bei Tarifa

Tag No. 136 – Parque Natural Del Estrecho – bei Tarifa

Heute Morgen ist das Wetter ein wenig bedeckt. Die Sonne lässt sich erst spät blicken. Für die nächsten Tage ist in Spanien schlechtes Wetter angesagt. Es ist sogar von Schnee die Rede. - Ich möchte dies nicht glauben, da ich doch hier gerade mit kurzer Hose stehe....

Tag No. 133 – Out of Africa – Am Baraje de Betis

Tag No. 133 – Out of Africa – Am Baraje de Betis

Heute Morgen wachen wir bereits gegen 6:00 Uhr auf. - Wir beschließen spontan zuerst einen Kaffee zu trinken, und danach den Berg hinter uns zu erkunden. Als wir los marschieren, ist es noch sehr kalt hier oben. Oberhalb von unserem Stellplatz steht noch ein altes...

Tag No. 131 – Cádiz – Alt oder Jung?

Tag No. 131 – Cádiz – Alt oder Jung?

Torgit: Als ich aufwache, ist es noch stockdunkel. Das irritiert mich hier immer etwas. Aus Portugal bin ich noch gewohnt, dass es morgens hell ist, wenn ich aufwache. Die Uhrumstellung von Portugal nach Spanien hat meine innere Uhr ein wenig confused. Als ich die...

Tag No. 130 – Playa de Camposoto – Eben noch allein…

Tag No. 130 – Playa de Camposoto – Eben noch allein…

Kennt ihr solche Tage, im Nachgang hat man einfach das Gefühl alles richtig gemacht zu haben? - Heute scheint ein solcher Tag zu sein. - Gestern Abend haben wir uns ja später noch einen Parkplatz hinter einer Düne gesucht. Und als heute Morgen die Sonne weckt, stehen...

Tag No. 129 – Vollmond – Auf nach Novo Sancti Petri

Tag No. 129 – Vollmond – Auf nach Novo Sancti Petri

Heute werde ich mitten in der Nacht wach. - Der Vollmond steht am Himmel und animiert mich auszusteigen. Ich stehe einen Moment draußen und versuche meine Eindrücke zu sammeln. - Der Mond scheint förmlich zu strahlen. Er reflektiert das Licht durch die Äste und...

Tag No. 128 – Platzverweis auf Camping La Rosaleda

Tag No. 128 – Platzverweis auf Camping La Rosaleda

Torgit: Die Wettervorhersage verspricht 14 Grad und Wolken. Das perfekte Wetter fürs Gym. Wenn man schon mal auf einem Campingplatz steht, sollte man auch mal das Animationsprogramm nutzen. Die Massagen haben wir gestern leider verpasst. Die Dame kommt immer...

Tag No. 127 – Es geht voran – Conil de la Frontera

Tag No. 127 – Es geht voran – Conil de la Frontera

Die Nacht war heute Morgen zu Ende, als Torgit begann unruhig zu werden. Vorsichtig habe ich nach außen  geschielt, um festzustellen, dass es noch stockdunkel ist. - Daraufhin habe ich versucht die Situation noch ein Moment zu verdrängen. Doch spätestens mit den...

Tag No. 126 – Kommunikation auf dem Campingplatz

Tag No. 126 – Kommunikation auf dem Campingplatz

Der heutige Morgen beginnt deutlich wärmer als gestern. In der Nacht, waren es 10°, somit direkt auch 10° wärmer als gestern. Dabei waren wir nur circa 50 km entfernt. Seit wir zum WAGENVOLK gehören, trinken wir lieber Coffee on Wheels. Doch nur im Stehen, Sitzen oder...

Tag No. 125 – Jerez de la Frontera

Tag No. 125 – Jerez de la Frontera

Heute Morgen werden wir gegen 7:00 Uhr wach. Draußen ist es noch stockdunkel. Doch vor allem ist es kalt, sehr, sehr kalt. - Wir haben 1°. Wie war das? Wie überwintern in Spanien, da ist es schön warm? - Wobei wir der Form halber darauf hinweisen wollen, dass es...

Tag No. 124 – Tag am See – Laguna de Medina

Tag No. 124 – Tag am See – Laguna de Medina

Als wir heute Morgen aufwachen, ist es sehr kalt im Auto. Kein Wunder, draußen sind es drei Grad. - Wir hatten in der Nacht die Heizung ausgestellt. Wir genießen den Luxus, die Standheizung einzuschalten und kurz darauf ist es muckelich warm. Obwohl wir mit unseren...

Tag No. 123 – Vom Berg zum See – Laguna de Medina

Tag No. 123 – Vom Berg zum See – Laguna de Medina

Auch der heutige Morgen ist kühl und klar. Unsere Camping Batterie hat etwas gelitten. Wir packen erst mal die Solartasche aus. Ich gehe jetzt mal unter die kalte Außendusche, Torgit beschränkt sich nach ihrer gestrigen Erfahrung, auf eine Katzendusche. Danach gibt es...

Tag No. 122 – Welttag der Brailleschrift – Area El Picacho

Tag No. 122 – Welttag der Brailleschrift – Area El Picacho

Wie sag ich immer "unter den Blinden ist der Einäugige König"- Habt ihr Euch einmal gefragt, was es für euch bedeuten würde, blind zu sein? - Ich musste mir diese Frage stellen. - Denn nach meinem Augenunfall war ich mehrere Tage blind. Erst dann kam mein Augenlicht...

Tag No. 116 – Sevilla – kein Grund zu stolpern

Tag No. 116 – Sevilla – kein Grund zu stolpern

Am heutigen Morgen wachen wir früher auf als gestern. Scheinbar gewöhnen wir uns an die Zeitumstellung. Auch der heutige Tag begrüßt uns mit Sonne und angenehmen Temperaturen. Wir genießen ein wenig die Atmosphäre im Hafen. Doch am späten Vormittag ziehen wir los, die...

Tag No. 115 – Der Himmel ist blau …

Tag No. 115 – Der Himmel ist blau …

   "... und der Rest deines Lebens liegt vor dir..." Als ich am Morgen aufwache ist es deutlich später als gedacht. - Die Zeitumstellung von Portugal auf Spanien ist bei uns noch nicht angekommen. Das Erste was mir heute in den Sinn kommt, sind die ersten Zeilen der...

Tag No. 39 – Erst die Arbeit …

Tag No. 39 – Erst die Arbeit …

...dann das Vergnügen. Auch fern der Heimat holt uns die Arbeit zwischendurch ein. - Zuhause in Köln ist ein wenig Post aufgelaufen. Deshalb legen wir einen Arbeitstag ein. Vor allem, freut mich ein Brief der Rentenversicherung über eine anberaumte Prüfung. - Die...

Tag No. 37 – A day in the park

Tag No. 37 – A day in the park

Wir haben beschlossen, einen weiteren Tag in "unserem" Park zu verweilen. - Was gibt es da schon zu berichten? Vielleicht, noch ein, zwei Hinweise zu diesem Campingplatz: In der Nähe scheint ein Flughafen zu sein. So hört man ab und zu ein Flugzeug landen,...

Tag No. 36 – Tag im Park – Oleiros

Tag No. 36 – Tag im Park – Oleiros

Obwohl es über die Nacht hinweg geregnet hat, verspricht der heutige Tag Sonne. - So sehen es zumindest die Wetterfrösche. Doch diese sind sich mal wieder uneins. Jetzt haben wir nicht nur zwei verschiedene Wetter Apps, sondern auch noch zwei verschiedenen Auskünfte....

Tag No. 35 – bereue niemals … – Santa María de Luanco

Tag No. 35 – bereue niemals … – Santa María de Luanco

Heute Morgen scheint die Sonne. - Doch schon für die Mittagsstunden ist Regen angesagt. - Also gilt es alles trocken zu verstauen. - Als Belohnung gönnen wir uns eine kleine Spazierfahrt mit den Fahrrädern. - Wir beschließen noch einmal gemeinsam die angrenzende,...

Tag No. 34 – Was will man mehr???- Candás – Asturien

Tag No. 34 – Was will man mehr???- Candás – Asturien

Die ganze Nacht über konnten wir hören, wie die Wellen an die Klippe schlagen. - Den Sonnenaufgang  vom Bett aus zu betrachten ist Luxus oder? - Wir frühstücken wieder mit Blick auf die Bucht. - Es dauert heute seine Zeit, die Eindrücke des gestrigen Tages in Worte zu...

Tag No. 33 – Auf dem Jakobsweg – Oviedo

Tag No. 33 – Auf dem Jakobsweg – Oviedo

Wie bereits die Tage davor, werden wir vom Regen geweckt. Heute ist es ein sanftes prasseln. - Da für den gesamten Tag keine Besserung angesagt ist, beschließen wir es den Zugvögeln gleich zu tun und weiter zu ziehen. - So nehmen wir Abschied von San Vicente de la...

Tag No. 32 – Tag am Meer – San Vicente de la Barquera

Tag No. 32 – Tag am Meer – San Vicente de la Barquera

"Es gibt nichts zu verbessern - Nichts was noch besser wär' - Außer dir im Jetzt und Hier - Und dem Tag am Meer" - Fanta 4 Das Wetter ist heute zwar nicht prall, aber deutlich besser als gestern. Immer wieder blinzelt zwischendurch die Sonne raus und wir spannen aus ....

Tag No. 30 – Zwischenfazit – Ermita de la Virgen del Mar

Tag No. 30 – Zwischenfazit – Ermita de la Virgen del Mar

Heute sind wir einen Monat auf Tour. Wir haben drei Länder bereist: Niederlande, Belgien und Frankreich. Insbesondere in der Normandie und der Bretagne haben wir viel Zeit verbracht. Doch gefühlt war es immer noch zu wenig Zeit. Allein in der Bretagne hätten wir...

Tag No. 29 – Die Welt geht unter … Kantabrien

Tag No. 29 – Die Welt geht unter … Kantabrien

... so könnte man, nach dieser Nacht, meinen. - Kaum lagen wir in der Koje, braute sich draußen ein Unwetter zusammen. Der Wind wurde immer kräftiger und brachte zuerst Regen, dann Sturzbäche mit sich. Der Wind heulte mehr und mehr, das Dachzelt, unseres Hector...

Tag No. 28 – Guggenheim- Bilbao

Tag No. 28 – Guggenheim- Bilbao

Wow, was für eine Nacht, das Thema Rechner hat mich noch viele Stunden begleitet. Vor allem die spanische Tastatur. Z und Y vertauscht, ü, ö und vor allem mein geliebtes ä nicht vorhanden. Auch unser schönes deutsche ß nicht zu finden. Alles sicher nur eine Frage der...

Tag No. 27 – … und es kam schlimmer – Bilbao

Tag No. 27 – … und es kam schlimmer – Bilbao

Kennt ihr solche Tage, du denkst es kann nicht schlimmer werden und ja, natürlich es kam schlimmer. Dabei hatte der Tag eigentlich gut angefangen. Doch eigentlich ist halt wie die kleine Schwester von Schei... Ihr wisst was ich meine? Doch unserer heutiger Blog soll...

Tag No. 25 – Donostia-San Sebastián

Tag No. 25 – Donostia-San Sebastián

Wie geplant machten wir heute einen Ausflug nach Donostia-San Sebastián. Unser erstes Ziel, der Apple Shop. Doch dieser hat leider keine Werkstatt. So flanieren wir erst einmal durch die umliegenden Einkaufsstraßen. Gut, dass Hdctor kein weiteres Übergepäck mehr...