Kroatien

Juni, 2018
Tag No. 12 – Abschied nehmen

Tag No. 12 – Abschied nehmen

Den letzten Tag unseres Urlaubes genießen wir noch voller Entspannung. Morgen wollen wir den Heimweg antreten. Wir schwimmen und paddeln den ganzen Tag. Zwischendurch genießen wir noch ein wenig die Sonne. Doch selbige neigt sich gefühlt schneller dem Horizont, als an...

Tag No. 11 – Insel Krk

Tag No. 11 – Insel Krk

Als wir Abends mit der Fähre in Valbiska auf der Insel Krk ankommen, gilt es zügig einen Platz für die Nacht zu finden. Hat man uns doch vor Wildcampen auf den Inseln gewarnt.  So schlagen wir uns zügig zum Camping Glavotok, im gleichnamigen Ort Glavotok an der...

Tag No. 10 – Insel Rab – Des Königs neue Kleider

Tag No. 10 – Insel Rab – Des Königs neue Kleider

Die Hunde von  Rab Nach zwei sonnigen Tagen im Šimuni Camping Village auf der Insel Pag, machen wir uns auf, die nächste Insel zu erkunden, es geht nach Rab. Hierhin führt uns ein Umweg über das Festland, es gibt keine direkte Verbindung zwischen den Inseln. Zuerst...

Tag No. 8 und 9 – Insel Pag

Tag No. 8 und 9 – Insel Pag

Heute treibt es uns von den Krka Wasserfällen wieder Richtung Zadar. Jedoch nur in die Richtung, denn zuletzt lassen wir Zadar zu unserer Linken liegen, um nach Pag zu gelangen. Obwohl es sich bei Pag um eine Insel handelt, verbindet im Süden die Pak Brücke, Paški...

Tag No. 7 – Krka Wasserfälle

Tag No. 7 – Krka Wasserfälle

Wir haben uns heute einen Wecker gestellt, mit dem Vorsatz die erste Fähre in den Nationalpark zu nehmen. Wir möchten vor den Touristenströmen dort ankommen Doch als wir am Kassengebäude ankommen, sind wir leider ein paar Minuten zu spät. Torgit behauptet die Fähre...

Tag No. 6 – Zadar – Die Klänge des Meeres

Tag No. 6 – Zadar – Die Klänge des Meeres

Obwohl ich seit ca. 45 Jahren nicht mehr in der Altstadt von Zadar war, habe ich immer noch die Bilder mit Ständen eines Bazars im Kopf, wie man solche heute nur noch im Orient findet. Überall wurden Teppiche und Taschen aus einer Art Teppich feilgeboten. Knoblauch...

Tag No. 5 – Punta Skala

Tag No. 5 – Punta Skala

Wir genießen den Tag am Meer. Unser SUP wird ausgepackt und zu Wasser gelassen. Die See liegt so ruhig da, dass unser Brett, welches eigentlich nicht fürs Meer gedacht ist, sich dennoch bewährt. - Doch am Nachmittag ist etwas besonderes angedacht. Wir wollen mit dem...

Tag No. 4 – Auf dem Weg nach Petrčane

Tag No. 4 – Auf dem Weg nach Petrčane

Heute wollen wir in die Nähe von Zadar, genauer nach Petrčane. Dieses liegt ungefähr 10 Kilometer nördlich von Zadar. Ich habe den Ort als kleines,  damals noch jugoslawisches Fischerdorf in Erinnerung. Als kleiner Junge habe ich hier mein erstes Spanferkel gegessen....

Tag No. 2 und 3 – Die Balkanroute

Tag No. 2 und 3 – Die Balkanroute

Als wir am Morgen aufwachen, ist die Ursache des nächtlichen Dröhnens schnell gefunden. Es ist auch kein Dröhnen, es sind auch keine Turbinen, wie gedacht ... - Wir haben unser Nachtquartier einfach direkt neben einem rauschenden Wildwasser-Fluss aufgeschlagen....

Tag No. 1 – Zurück in die Zukunft

Tag No. 1 – Zurück in die Zukunft

Vorwort: Das schöne am digitalen Zeitalter ist, dass man auch mal zurückspulen kann. So wie damals, als ich auf dem Bauch vor meinem Kassettenrekorder lag und, stop, zurückspulen. - Gab es ja schon im analogen Zeitalter. Also wieder zurückspulen, auf den ersten Tag...